Meldeportal
Veranstaltungen
Veranstaltungstermine

Veranstaltungen

Tanzgruppen
Tanzarten
Personen

Der Verein

Foto- & Video Galerie
Presseinformationen
Downloads

Medien & Download

Unsere Unterstützer
Spenden
Tanzpate werden

Unterstützen

Sie wollen bei der nächsten Feierlichkeit mit einem Disco-Fox oder Walzer über das Parkett wirbeln?

Sie möchten alleine oder mit Ihrem Partner das Tanzen als sportliche oder gesellschaftliche Betätigung ausüben, verstaubte Kenntnisse wieder aufleben lassen oder Neues erlernen?

Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen bietet das alles und noch viel mehr!

Wir tragen vielfältige Tanzangebote für Menschen mit und ohne Behinderung an unterschiedlichen Standorten in ganz NRW:

  • Regelmäßig stattfindende Trainingsgruppen, in denen mit viel Spaß Standard, Latein oder Gruppenchoreographien eingeübt werden.
  • Tanzfestivals und Workshopangebote, bei denen man intensiv an Tanzfolgen arbeitet und auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz kommt.
  • Tanzwettkämpfe, Auftritte und Präsentationen, bei denen die eigenen Fähigkeiten ebenso präsentiert werden wie die Tatsache, dass Tanzen die inklusivste Sportart überhaupt ist.  

Bei uns treffen sich Menschen, die unabhängig von der Art oder dem Vorhandensein eines Handicaps Spaß am gemeinsamen Tanzen haben. Damit jeder mitmachen kann, werden die Tänze an die Bedürfnisse der einzelnen Tänzer angepasst, ohne dass der tänzerische oder sportliche Anspruch verloren geht.

Neugierig geworden?

Dann schauen Sie sich auf unserer Seite um, besuchen Sie uns auf Facebook oder Youtube oder schreiben Sie uns direkt an.

 

Hier nun aktuelle Neuigkeiten von Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen

Was für eine großartige Idee!

Ein Adventskalender mit Videos von nationalen und internationalen Lindyhoptrainern - und das ganz (gegen eine Spende) für einen guten Zweck.
In diesem Jahr haben die TänzerInnen von Osnahop Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen als Spendenempfänger ausgewählt.
Schon jetzt und hier ganz herzlichen Dank für die Unterstützung!

Wie es geht, wie der Leser den Adventskalindy erhalten kann ist hier zu lesen.

Tanzen Inklusiv NRW wird die Spende einerseits für die Durchführung seines inklusiven Wettkamfwesens, andererseits für die (individuelle, finanzielle) Förderung von einzelnen TeilnehmerInnen unserer TanzIN-Festivals nutzen.

Und: Wäre der Adventskalindy nicht ein schönes, vorweihnachtliches Geschenk für Freunde, Bekannte und die Familie?

Alle Leser sind also aufgefordert, diese tolle Aktion zu unterstützen, den Link zu verbreiten und so einerseits auf das Engagement von Osnahop hinzuweisen und andererseits Tanzen Inklusiv NRW zu unterstützen.

Unser Danke geht an die Initiatoren von Osnahop und alle Beteiligten!

Wir sind gespannt auf die Resonanz und freuen uns drauf!

Im Februar 2018 ist es endlich soweit!

Dann finden, unterstützt durch die Aktion Mensch, unsere beiden inklusiven
TanzIN-Festivals für Menschen mit & ohne geist. Behinderung
in Duisburg statt.

Termine:
16. - 18. Februar 2018 und
23. - 25. Februar 2018

Anmeldungen für beide TanzIN-Festivals sind über unser Meldeportal möglich.

Weitergehende Informationen zu beiden Veranstaltungen sind hier zu finden.

Wir freuen uns drauf!

Nun ist es soweit.

Bewegte Bilder vom TanzIN-Festival mit blinden & sehbehinderten Menschen 2017

Herzlichen Dank an die Aktion Mensch, die es uns ermöglicht hat, dieses Video zu erstellen.
Danke auch an Juri Beythien (Kamera) und Markus Kersting (Schnitt) für die tolle Arbeit.

Auf dem Youtube-Kanal von Tanzen Inklusiv NRW findet der Leser schon jetzt das Video zu unserem TanzIN-Festival in Winterberg, über das wir hier schon mehrfach berichtet haben.

Natürlich ist das Video auch hier, in der Video-Galerie von Tanzen Inklusiv NRW, zu finden.

Und jetzt: Viel Spaß beim Anschauen!

Die Residenz Münster e.V., der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen e.V. e.V., und TanzenInklusiv richteten gemeinsam "Euregio tanzt inklusiv 2017" aus.

Unter anderem wurde der vierte, inklusive Wettkampf für Menschen mit und ohne geistiger Behinderung im Jahr 2017 von Tanzen Inklusiv NRW ausgetragen.
Unterstützt durch die Kämpgen~Stiftung und der REWE-Stiftung Dortmund gingen Paare aus Münster, Emsdetten und Hamm in diesem Wettkampf an den Start.
Die Stimmung war toll, alle Paare zeigten gute Leistungen.

Tanzen Inklusiv NRW sagt allen ganz herzlichen Dank, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.
Ein besonderer Dank geht an Juliane Pladek-Stille, die mit ihrem Team der Residenz ein perfektes Umfeld geschaffen hat.

Tanzen Inklusiv ist immer wieder gerne zu Gast bei der Residenz Münster - nochmals ganz herzlichen Dank!

Hier nun die Ergebnisse des inklusive Wettkampf für Menschen mit und ohne geistiger Behinderung von Tanzen Inklusiv NRW im Einzelnen:

B-Final

Duo
1. Frederik Bücker / Carla Lena Kossel - TC Hummelflug Emsdetten
2. Alexander Pinke / Laura Brauckmann - Die Residenz Münster
3. Ditmar Siegert / Eva Schomaker - TC Hummelflug Emsdetten

A-Final

Combi
1. Paul Bunse / Claudia Bunse - HammerSportClub 2008
2. Alexander Kuhn / Christiane Hermerath - HammerSportClub 2008

Duo
1. Stefan Eilers / Andrea Lanwes - TC Hummelflug Emsdetten
2. Stefan Eilers / Bea Borbeck - TC Hummelflug Emsdetten
3. Bernd Bleiß / Laura Brauckmann - Die Residenz Münster

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare!

Weiter geht es im Jahr 2018
- am 17. März treffen sich alle Tanzpaare mit und ohne geistiger Behinderung zum
1. Wettkampf der Wettkampfserie 2018 in Hamm.

Wir freuen uns drauf!