Meldeportal
Veranstaltungen
Veranstaltungstermine

Veranstaltungen

Tanzgruppen
Tanzarten
Personen

Der Verein

Foto- & Video Galerie
Presseinformationen
Downloads

Medien & Download

Unsere Unterstützer
Spenden
Tanzpate werden

Unterstützen

Sie wollen bei der nächsten Feierlichkeit mit einem Disco-Fox oder Walzer über das Parkett wirbeln?

Sie möchten alleine oder mit Ihrem Partner das Tanzen als sportliche oder gesellschaftliche Betätigung ausüben, verstaubte Kenntnisse wieder aufleben lassen oder Neues erlernen?

Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen bietet das alles und noch viel mehr!

Wir tragen vielfältige Tanzangebote für Menschen mit und ohne Behinderung an unterschiedlichen Standorten in ganz NRW:

  • Regelmäßig stattfindende Trainingsgruppen, in denen mit viel Spaß Standard, Latein oder Gruppenchoreographien eingeübt werden.
  • Tanzfestivals und Workshopangebote, bei denen man intensiv an Tanzfolgen arbeitet und auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz kommt.
  • Tanzwettkämpfe, Auftritte und Präsentationen, bei denen die eigenen Fähigkeiten ebenso präsentiert werden wie die Tatsache, dass Tanzen die inklusivste Sportart überhaupt ist.  

Bei uns treffen sich Menschen, die unabhängig von der Art oder dem Vorhandensein eines Handicaps Spaß am gemeinsamen Tanzen haben. Damit jeder mitmachen kann, werden die Tänze an die Bedürfnisse der einzelnen Tänzer angepasst, ohne dass der tänzerische oder sportliche Anspruch verloren geht.

Neugierig geworden?

Dann schauen Sie sich auf unserer Seite um, besuchen Sie uns auf Facebook oder Youtube oder schreiben Sie uns direkt an.

 

Hier nun aktuelle Neuigkeiten von Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen

Der Rollstuhltanz hat in Aachen eine lange Tradition.
Seit Januar 2019 unter dem Dach von Tanzen Inklusiv!

Uns hat die Nachricht erreicht, dass der Lions Club Aachen Aquisgranum den Rollstuhltanz in Aachen und Tanzen Inklusiv NRW nun mit einer großzügigen, finanziellen Unterstützung fördern wird.

Tanzen Inklusiv sagt (auch im Namen aller RollstuhltänzerInnen in Aachen):
Ganz herzlichen Dank!

Und natürlich werden wir diese Unterstützung auch nutzen, um den Rollstuhltanz in Aachen weiter bekannt zu machen.
Am 16. Juni findet im Vinzenz-Heim Aachen das große Sommerfest statt.
Die RollstuhltänzerInnen aus Aachen werden mit einem Infostand dabei sein.
Natürlich wird auch getanzt - um 13:30 Uhr zeigen die Paare ihr Können.

Dabei sein lohnt sich bestimmt.

Wir freuen uns drauf!

Alles neu macht der Mai

Wichtige Information

Das RollstuhltanzIN-Festival 2019 muss aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

Neuer Ausrichtungsort ist das 4*-Hotel Franz in Essen und das angeschlossene, barrierefreie Sportzentrum Ruhr.

NEUER Termin ist der 13. bis 15. Dezember 2019.

Meldeschluss ist der 18. Oktober 2019.

Wir bitten aber zwecks besserer Planung um baldmögliche Anmeldung.
Es gelten unsere bekannten Stornobedingungen – bei Rücktritt bis zum Meldeschluss fallen keine Stornogebühren an!

Wichtig: Der geplante Preis bleibt, trotz der Ortsverschiebung in ein 4*-Hotel, unverändert.

Wichtige Information

Das Hotel Franz in Essen besticht durch sein tolles Ambiente und die hervorragende Verpflegung.
Das gesamte Hotel ist barrierefrei. Rollstuhlgerechte Zimmer sind vorhanden.

In unmittelbarer Nähe liegt das Sportzentrum Ruhr – es bietet beste Möglichkeiten zur Durchführung unserer Workshops während des RollstuhltanzIN-Festivals.

Die Abendveranstaltung mit dem TanzIN-Wettkampf Rollstuhltanz wird im Veranstaltungszentrum des Hotel Franz stattfinden.

Sicher wird es wieder ein tolles RollstuhltanzIN-Festival!

Wir freuen uns auf den neuen Veranstaltungsort und auf viele RollstuhtänzerInnen aus ganz Deutschland.

(Foto: Eveline Dumbeck / Tanzen Inklusiv)

Tanzen Inklusiv ist dabei!

Unsere Flashmobs in Düsseldorf waren ein voller Erfolg!

Bilder sagen mehr als 1000 Worte - daher sind in unserer Foto-Galerie Impressionen unserer Flashmobserie vom 11. Mai zu finden.

Ein herzlicher Dank geht an alle, die uns bei der Durchführung unterstützt haben.
An alle Helfer, Fahrer und Unterstützer der TänzerInnen.
An alle Vereine und Gruppen die dabei waren:

Tanzen Inklusiv NRW mit den Gruppen
Düsseldorf / inklusive Rollstuhltanzgruppe
Gelsenkirchen / inklusive Rollstuhltanzgruppe
Iserlohn / inklusive Rollstuhltanzgruppe
Remscheid / inklusive Rollstuhltanzgruppe

MTG Essen mit den Gruppen
Rollstuhltanz / inklusive Rollstuhltanzgruppe
Senioren / inklusive Seniorentanzgruppe

BSG Gummersbach / inklusive Rollstuhltanzgruppe
TSC Olsberg / inklusive Rollstuhltanzgruppe
Werkstätten der AWO in Siegen / Tanzgruppe mit Menschen mit geistiger Behinderung

Ein besonderer Dank geht an die Aktion Mensch! Ohne die Unterstützung wäre das alles so nicht möglich gewesen.

Und zuletzt ein Dank an die über 70 TänzerInnen mit und ohne Handicap - Wir haben zusammen Düsseldorf gerockt!

(Foto: Eveline Dumbeck / Tanzen Inklusiv)

Tanzen Inklusiv war mit dabei!
 
Es war ein sehr schöner Tag in Bonn, auch wenn das Wetter nicht immer ganz optimal war.
 
Von 11 Uhr bis 17 Uhr informierte Tanzen Inklusiv an seinem Infostand etliche Interessierte über sein, von der Aktion Mensch gefördertes Projekt "Inklusion erleben!", über das Thema Inklusion im allgemeinen und über die vielen Angebote von Tanzen Inklusiv. Viele interessante Gespräche wurde geführt und Kontakte gepflegt und neu aufgebaut.
 
Als die fünf Tanzpaare dann auf der Hauptbühne tanzten, war die Stimmung im Publikum toll! Die Zuschauer waren von den gezeigten Tänzen begeistert und den letzten Tanz tanzten die allermeisten sogar mit.
"Das ist aber ne klasse Sache!" so ein Zuschauer vor der Bühne.
 
Unser Dank geht an das ganze Team vom Stadtsportbund Bonn. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht erneut dabei zu sein!
 
Für Tanzen Inklusiv geht es bereits am kommenden Samtag, den 11. Mai, in Düsseldorf weiter.
Hinkommen lohnt sich bestimmt!
Seid dabei wenn Tanzen Inklusiv
 
um 11:30 Uhr auf dem Schadowplatz
um 12:30 Uhr am Köbogen
um 14:00 Uhr am Rhein / unterhalb des Burg-Platzes und
um 15:00 Uhr am Alten Hafen
 
präsent sein wird.
Soviel vorweg: #MissionInklusion
Mehr wird noch nicht verraten.
 
Wir freuen uns drauf!
 
(Foto: Monika Strotmann / Tanzen Inklusiv)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen