Meldeportal
Veranstaltungen
Veranstaltungstermine

Veranstaltungen

Tanzgruppen
Tanzarten
Personen

Der Verein

Foto- & Video Galerie
Presseinformationen
Downloads

Medien & Download

Unsere Unterstützer
Spenden
Tanzpate werden

Unterstützen

Sie wollen bei der nächsten Feierlichkeit mit einem Disco-Fox oder Walzer über das Parkett wirbeln?

Sie möchten alleine oder mit Ihrem Partner das Tanzen als sportliche oder gesellschaftliche Betätigung ausüben, verstaubte Kenntnisse wieder aufleben lassen oder Neues erlernen?

Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen bietet das alles und noch viel mehr!

Wir tragen vielfältige Tanzangebote für Menschen mit und ohne Behinderung an unterschiedlichen Standorten in ganz NRW:

  • Regelmäßig stattfindende Trainingsgruppen, in denen mit viel Spaß Standard, Latein oder Gruppenchoreographien eingeübt werden.
  • Tanzfestivals und Workshopangebote, bei denen man intensiv an Tanzfolgen arbeitet und auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz kommt.
  • Tanzwettkämpfe, Auftritte und Präsentationen, bei denen die eigenen Fähigkeiten ebenso präsentiert werden wie die Tatsache, dass Tanzen die inklusivste Sportart überhaupt ist.  

Bei uns treffen sich Menschen, die unabhängig von der Art oder dem Vorhandensein eines Handicaps Spaß am gemeinsamen Tanzen haben. Damit jeder mitmachen kann, werden die Tänze an die Bedürfnisse der einzelnen Tänzer angepasst, ohne dass der tänzerische oder sportliche Anspruch verloren geht.

Neugierig geworden?

Dann schauen Sie sich auf unserer Seite um, besuchen Sie uns auf Facebook oder Youtube oder schreiben Sie uns direkt an.

 

Hier nun aktuelle Neuigkeiten von Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen

35 Tanzpaare begeistern die Zuschauer

„Was bei euch immer los ist! Das ist wirklich unglaublich!“ so Antje Pyl (Chefin des BSD Betlel) bei der Siegerehrung der Wettkämpfe am Rande der Betel atheltics 2019 am gestrigen Samstag.

Und genauso war es. 35 inklusive Tanzpaare verwandelten die Neue Schmiede in einen Hexenkessel. Und spannend war’s auch noch!

Unterstützt wurde Tanzen Inklusiv bei der Ausrichtung durch die Kämpgen~Stiftung Köln und Miele.

Danke an alle Paare und alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Combi – B-Final

  1. Thomas Wenke / Kathryn Bornefeld - HammerSportClub 2008
  2. Sonja Hüsemann / Marie Sofie Jahnke-Lukowiak - Traumtänzer Nordhorn
  3. Thomas Kulco / Charlene Jeurink - Traumtänzer Nordhorn

Duo – B-Final

  1. Steffen Voßkuhle / Jutta Schräder - TC Hummelflug Emsdetten
  2. Sebastian Lau / Waltraut Meijerink - Traumtänzer Nordhorn
  3. Marlena Reurik / Anna-Lena Schlichter - Traumtänzer Nordhorn

Rolli- Combi – A-Final

  1. Alina Lipsewers / Irmgard Salyga - Ahorn Panther Paderborn

Combi – A-Final

  1. Fabio Pastuschek / Gina Scharncke - Traumtänzer Nordhorn
  2. Thorsten Trenkel / Claudia Altenwirth - HammerSportClub 2008
  3. Marion Bornefeld / Iris Förster - HammerSportClub 2008
    Emanuel Altmiks / Irmgard Salyga - Ahorn Panther Paderborn
    Adam Bäumer / Eva Nolte - Ahorn Panther Paderborn

Duo – A-Final

  1. Sebastian Sposito / Alyssa Arndt - Ahorn Panther Paderborn
  2. Nico Kaiser / Lena Schöpker - TC Hummelflug Emsdetten
  3. Nils Lorenz / Chantal Schmidt-Lorenz - Neue Schmiede Bielefeld

Ganz herzliche Glückwünsche an alle Paare.

Weitere Bilder sind in unserer Galerie zu finden.

Am kommenden Wochenende steht dann das Vereinsfest von Tanzen Inklusiv in Düsseldorf auf dem Programm, bevor es in eine kleine (aber verdiente) Sommerpause geht.

Wir freuen uns drauf!

(Foto: Hubertus Weitekamp)

Es waren ereignisreiche Monate, der Mai und der Juni 2019.
Stand doch (vor allem) die Öffentlichkeitsarbeit auf der Agenda von Tanzen Inklusiv.

Alles begann am 4. Mai in Bonn.
Bei Schnee und Hagel (heute undenkbar!) präsentierten & tanzen Paare von Tanzen Inklusiv beim Tag des Sports des Stadtsportbund Bonn.
Am 11. Mai tanzten über 70 TänzerInnen vier inklusive Flashmobs in Düsseldorf.
Am 25. Mai ging es beim Tag der Begegnung des LVR in Köln weiter.
Am 16. Juni präsentierten wir unsere Ideen & Projekte erstmalig beim Sommerfest des Vinzenz-Heim Aachen.
Und am 29. Juni waren wir bei Gemeinsam… in Gelsenkirchen dabei.

Und so „ganz nebenbei“ haben wir dann am 22. Juni, in Kooperation mit dem Hammer SportClub 2008, noch sehr erfolgreich einen inklusiven Wettkampf in Hamm durchgeführt.

Es ist Zeit einmal danke zu sagen – Danke an alle, die auf einer oder mehreren dieser Veranstaltungen dabei waren; als Helfer, Funktionär oder Tänzer.
DANKE an alle!
Danke auch an die Aktion Mensch und die Kämpgen~Stiftung Köln für die Unterstützung.

Und damit es auch so weiter geht sind wir am kommenden
Samstag, den 6. Juli
wieder bei den Bethel Athletics in Bielefeld
um die Tanzwettkämpfe auszurichten.

Los geht es um 11 Uhr
in der Neuen Schmiede / Bielefeld – über 35 inklusive Tanzpaare sind gemeldet.
Es wird sicher wieder ein toller Tag werden!
Dabei sein lohnt sich bestimmt – der Eintritt ist wie immer frei.

Wir freuen uns drauf!

Soeben hat uns die Nachricht erreicht, dass Tanzen Inklusiv NRW auch in diesem Jahr bei der Durchführung des

3. inklusiven Tanzwettkampfs, am 6. Juli in Bielefeld,

durch Miele

unterstützt wird.

Tanzen Inklusiv NRW sagt: Ganz herzlichen Dank!

Sicher trägt auch Miele damit erheblich zum Gelingen des Wettkampfs in Bielefeld bei.

Wir freuen uns drauf!

Am gestrigen Samstag fand der zweite Wettkampf der inklusiven Wettkampfserie 2019 von Tanzen Inklusiv NRW in Hamm statt.

„Tanzen macht Spaß, ist gut für die Gesundheit und beflügelt die Sinne!“ so die Bezirksvorsteherin des Stadtbezirks Hamm-Rhynern Frau Brigitte Sosna, bei Ihrer Begrüßung.

Und nicht nur den Tanzpaaren machte es sichtlich Spaß – auch für die Zuschauer und Schlachtenbummler, welche zahlreich in die Rhynern-Halle gekommen waren, verging die Zeit wie im Fluge.

Nach drei Stunden Wettkampf und Showprogramm standen dann die Sieger der einzelnen Tanzklassen fest.
Alle Paare Namen aus den Händen von Frau Sosna stolz Pokale und Urkunden entgegen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

B-Finale Combi
1. Andre Suchy & Teresa Suchy - HSC 2008
1. Alexander Kuhn & Christiane Hermerath - HSC 2008
3. Thomas Wenke & Kathryn Bornefeld - HSc 2008

A-Finale Rolli-Combi
1. Alina Lipsewers & Irmgard Salyga - Ahorn Panther Paderborn

A-Finale Duo
1. Sebastian Sposito & Alyssa Arndt - Ahorn Panther Paderborn
2. Daniel Weitekamp & Alyssa Arndt - Ahorn Panther Paderborn

A-Finale Combi
1. Marion Bornefeld & Iris Förster - HSC 2008
2. Marion Bornefeld & Shirin Bahmanpour - HSC 2008
3. Thorsten Trenkel & Claudia Altenwirth - HSC 2008

Wir gratulieren allen Paaren!

„Das war wieder ein schöner Tag bei euch!“ so eine Tänzerin nach Ende der Siegerehrung und fügte hinzu „In zwei Wochen komme ich auch wieder nach Bielefeld!“.

Ein besonderer Danke geht hier an die Kämpgen~Stiftung Köln, welche auch diesen Wettkampf unterstützt hat.
Ebenso dankt Tanzen Inklusiv dem Team des Hammer SportClub 2008 e.V., unter der Leitung von Marion Bornefeld, für die wie immer perfekte Organisation vor Ort.

Weiter geht es für die Tanzpaare, wie bereits erwähnt, am
Samstag, den 6. Juli – steht dann doch der dritte Wettkampf der Wettkampfserie 2019 in Bielefeld auf dem Programm.

Hier schon mal das wichtigste:
6. Juli – Wettkampfstart bereits um 11:00 Uhr
Ort: Neue Schmiede - Handwerkerstraße 7, Bielefeld

Einfach hinkommen und dabei sein – es lohnt sich bestimmt, werden doch wieder über 30 inklusive Tanzpaare aus 5 Vereinen an den Start gehen!

Wir freuen uns drauf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen